Funktionsweise  
  Anwendungen  
XYPEX Produkte  
    Concentrate  
    Concentrate DS Series  
    Modified  
    Restora - Top Series  
    Patch 'n Pflug  
    Concentrate Admix  
    Gamma Cure  
    Xyrilic Admix  
    FCM  
  Referenzen  
  Videos  
  Download  

XYPEX Produktpalette

Merkmale

Wie XYPEX Beton abdichtet

XYPEX ist eine einzigartige Oberflächenbehandlung zur Abdichtung und zum Schutz von Beton und Mauerwerk.
Die aktiven chemischen Bestandteile von XYPEX bewirken durch H2O eine katalytische Reaktion, welche eine nichtlösliche, fiberförmige Kristallbildung innerhalb der Poren und Kapillaren des Betons hervorruft. Bauteile werden dauerhaft gegen Eindringen von Wasser oder Lösungen aus jeder Richtung geschützt. Der behandelte Beton kann "atmen", um vollkommen trocken zu werden. Es bildet sich kein Wasserdampfdruck.
Durch Osmose dringt diese Kristallformation in die Kapillaren und ist hochresistent gegen extremen Wasserdruck und aggressive Chemikalien. Da dieser Prozess katalytisch ist, kann die Kristallbildung viele Jahre nach der Beschichtung reaktiviert werden, um kleine Risse, die später im Beton entstehen können, wieder abzudichten.

XYPEX wirkt dauerhaft

XYPEX ist ein Trockenpulver und besteht aus Portlandzement, sehr fein gemahlenem Kristallquarzsand und verschiedenen aktiven, gesetzlich geschützten Chemikalien.
Für den Auftrag als zementöse Beschichtung mit Bürste oder Spritzgerät wird XYPEX mit Wasser zu einer Schlämme gemischt.
Die fiberförmige Kristallstruktur, die sich innerhalb des Betons bildet, verhindert das weitere Eindringen von Feuchtigkeit und bildet einen dauerhaften Schutz.

Schützt Beton und Bewehrung

Die XYPEX-Behandlung ist hochresistent gegen aggressivste Medien. Da das Eindringen von Chemikalien, Salzwasser und anderen schädlichen Stoffen verhindert wird, schützt XYPEX Beton und Stahlbewehrung vor Verschleiß und Korrosion. Ebenso kann Rost um die Bewehrung durch Ummantelung mit XYPEX umgewandelt und passiviert werden. Der Beton wird gegen Abplatzungen, verwittern, Salzausblühungen und auch durch Frost-Tauzyklus ausgelöste Schäden, geschützt.

Hinweis: Bei der Anwendung von XYPEX müssen die Betonnormen, die allgemeinen Verarbeitungsregeln für Vorbereitung des Betoniervorganges und Betonnachbehandlung, sowie allgemeine Konstruktionsregeln des wasserdichten Stahlbetons eingehalten werden.